Archivierter Artikel vom 29.05.2012, 16:57 Uhr
Plus

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bestatter: Urnen falsch beigesetzt

VG Bad Münster am Stein-Ebernburg/VG Alsenz-Obermoschel – Es klingt unglaublich: Der Bad Münsterer Bestattungsunternehmer Jochen Grimm, Chef des Beerdigungsinstituts Trapp, hat offenbar mindestens 17 Urnen vertauscht und diese falsch beigesetzt. Davon jedenfalls geht die Staatsanwaltschaft aus und ermittelt gegen ihn wegen Betrugs, Urkundenfälschung und Störung der Totenruhe.

Lesezeit: 3 Minuten