Archivierter Artikel vom 15.06.2016, 11:45 Uhr

SPD will möglichst große Beteiligung zum IVEK-Endbericht

Die SPD-Stadtratsfraktion will bei einer Mitgliederversammlung Ende August für alle SPD-Mitglieder im Stadtverband eine Informationsveranstaltung zum IVEK durchführen. „Ich freue mich sehr darüber, dass der Stadtverband dem Wunsch einer möglichst großen Beteiligung folgt“, schreibt Fraktionsvorsitzender Andreas Henschel.

„Hierdurch wollen wir all unseren Mitgliedern die Möglichkeit einräumen, sich aktiv mit der Thematik auseinanderzusetzen.“ Gerade bei einem solch wichtigen und sensiblen Thema sei eine möglichst transparente Vorgehensweise sehr wichtig, so Henschel weiter.

Die Empfehlungen der Experten im Abschlussbericht sollen für die politischen Entscheidungen eine wichtige Grundlage sein, an der sich die SPD orientieren werde. hg