Archivierter Artikel vom 01.07.2017, 11:38 Uhr
Bad Kreuznach

Sommer, Sekt und Smalltalk: Heimische Wirtschaft feiert in Bad Kreuznach

Es war bereits das fünfte Mal, dass die heimische Wirtschaft sich und miteinander feierte: An der Bad Kreuznacher Römerhalle herrschte lockere Stimmung in lockerer Kleidung. 450 Gäste flanierten, genossen, plauderten und rauchten auch mal edle Zigarren in wunderbarem Ambiente.

Promis in der Open-Air-Raucher-Lounge beim fünften und gut siebenstündigen Fest an der Bad Kreuznacher Römerhalle (von links) Notar Ulrich Feth, Professor Hans-Joachim Kanzler, Voba-Geschäftsführer Horst Weyand, Frank Bachmann (Unternehmen FBI), Rechtsanwalt Ralf-Dieter Kanzler und Peter Küspert (Automobilindustrie). Rauchwaren der Bad Kreuznacher Tabakbörse hüllten die Lounge in leichten Nebel.
Promis in der Open-Air-Raucher-Lounge beim fünften und gut siebenstündigen Fest an der Bad Kreuznacher Römerhalle (von links) Notar Ulrich Feth, Professor Hans-Joachim Kanzler, Voba-Geschäftsführer Horst Weyand, Frank Bachmann (Unternehmen FBI), Rechtsanwalt Ralf-Dieter Kanzler und Peter Küspert (Automobilindustrie). Rauchwaren der Bad Kreuznacher Tabakbörse hüllten die Lounge in leichten Nebel.
Foto: Stefan Munzlinger

Eingeladen hatte die Regionalinitiative Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. , die damit gut gelaunt ihr eingetragenes Ziel verfolgt, mit „Veranstaltungen und zahlreichen Aktivitäten die Attraktivität der Region“ zu fördern und den Austausch von Information zwischen Kommunen, Ministerien, Verbänden und Unternehmern der privaten Wirtschaft anzuregen.

Wir haben uns unters feiernde Völkchen gemischt und Impressionen gesammelt (und berichten am Montag ausführlich weiter). to

Immer für einen Spaß zu haben: Birgit Ensminger-Busse, die sich beim Sommerfest der heimischen Wirtschaft am Freitagabend fürs Foto von ihrem Partner Peter Breier gerne einen Melonenspieß kredenzen ließ. Mittig verfolgte diese Speisung lachend: Sylvia Hammer vom Rotary Club Stromberg. Fotos: Stefan Munzlinger

Stefan Munzlinger

Promis in der Open-Air-Raucher-Lounge beim fünften und gut siebenstündigen Fest an der Bad Kreuznacher Römerhalle (von links) Notar Ulrich Feth, Professor Hans-Joachim Kanzler, Voba-Geschäftsführer Horst Weyand, Frank Bachmann (Unternehmen FBI), Rechtsanwalt Ralf-Dieter Kanzler und Peter Küspert (Automobilindustrie). Rauchwaren der Bad Kreuznacher Tabakbörse hüllten die Lounge in leichten Nebel.

Stefan Munzlinger

Robin Göckel vom Winzenheimer Partyservice Creative. Den ganzen Abend über ließen die wieselflinken Mitarbeiter die Finger rund gehen, um die 450 Gäste – zurzeit hat die Regionalinitiative 250 Mitglieder – zu verköstigen.

Stefan Munzlinger

Bianca Rockenfeller und Magnus Warga oben auf dem Festplateau.

Stefan Munzlinger

Sie nahmen wie schon 2016 auf einem Bänkchen oberhalb des Fests Platz (von links): Christiane Ahrens, Birgit Vieweg, Almut Aulich, Sandra Schupp.

Stefan Munzlinger

Perfekter Sound zum Fest: Dietmar Trauth, Kopf und Saxofonist des Bad Kreuznacher Sound Expresses.

Stefan Munzlinger

Bärenstark, was diese Formation drauf hat.

Peter Frey und Gattin Szilvi – entspannt, weil ab jetzt urlaubend.

Stefan Munzlinger

Guohua Chen, der in Saarbrücken lebt, zeichnete Sybille Kunkler.

Stefan Munzlinger

Angelika Schaefer vom Autohaus Schad in einer E-Klasse T-Allterrain.

Stefan Munzlinger

Informierten über die Mattheiser Sommerakademie vom 13. bis 27. August in Bad Sobernheim: Isolde Hegemann (links) und Luisa Reiß.

Stefan Munzlinger

Und das Bier schmeckte auch.

Erst der Hauptgang, dann der Nachtisch: Pia Verheyen ließ sich ein Eis schmecken. Eine wunderbare Abkühlung am sommerlichen Freitagabend.

Stefan Munzlinger

Stimmung bis in den Abend.

In der Raucherlounge gab's auch flüssige Genüsse...

...neben den dicken Zigarren in reicher Auswahl.

Appetitlich.

Magische Beleuchtung am Freitagabend gegen 22.30 Uhr. Links ging es hinauf zur Raucher-Lounge, vorne eine illuminierte Wand der Römervilla. Oben: eine Straßenlaterne und links ganz klein der Mond. Faszinierende Lichtwirkung.

Stefan Munzlinger