Plus
Staudernheim

Sind die Schutzdeiche in Staudernheim zu niedrig? Einheimischer Fachmann beleuchtet Hochwasserrisiko an der Nahe

Auf offene Ohren trifft der Staudernheimer Gustav Grimm selten. Ihn treibt die Sorge um den Hochwasserschutz in seiner Heimatgemeinde um. Warnungen werden nicht gern gehört, ist seine Erfahrung. Dabei kennt Grimm sich aus. Seit fast 50 Jahren kontrolliert und pflegt er für die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord die Deiche in Staudernheim und Meisenheim.

Von Wilhelm Meyer Lesezeit: 3 Minuten
+ 815 weitere Artikel zum Thema