Silke Bauer und ihr Polo: Hugo trägt öfter tiefe Blechwunden davon

Als Studentin krabbelte ich öfter unter parkende Autos, um Wasserflaschen einzusammeln, die dort hingekullert waren, weil die Tragegriffe der billigen Supermarktpacks auf dem langen Weg zur Bushaltestelle mal wieder gerissen waren. Und im überfüllten Bus rollten sie gleich wieder weg. Tief traumatisiert verließ ich nach meinem Abschluss die Uni und schwor mir, nie wieder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net