Archivierter Artikel vom 05.12.2019, 09:43 Uhr

Siebenjährigen in der Crucenia Therme unsittlich berührt: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nachdem am Abend des 10. Oktober 2019 ein siebenjähriger Junge in der Crucenia Therme in Bad Kreuznach von einem unbekannten Mann in der dortigen Dusche im Intimbereich berührt worden war, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen ermittelt.

Blaulicht auf Polizeiauto
Symbolfoto
Foto: dpa

Im Anschluss an die Presseveröffentlichungen des Vorfalles inklusive eines Phantombildes gingen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung bei der Kriminalpolizei ein. Am 21. November meldete sich eine aufmerksame Zeugin bei der Polizei, die in einer Bad Kreuznacher Gaststätte einen Mann erkannte, auf den die Personenbeschreibung genau passen würde. Einer sofort entsandten Streife der Polizeiinspektion gelang es, den Tatverdächtigen zu identifizieren und an das Fachkommissariat der Kriminalinspektion zu übergeben. Dort werden die Ermittlungen gegen den aus Nordrhein-Westfalen stammenden 39-jährigen Tatverdächtigen weitergeführt. Die Auswertung der sichergestellten Beweismittel dauert an.