Archivierter Artikel vom 19.05.2019, 12:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Sichere Mobilität in Bad Kreuznach für alle: Zebrastreifen in der Wilhelmstraße gefordert

Das Zebra mit seinen Streifen steht Pate für eine Einrichtung, die Fußgängern und Rollstuhlfahrern Vorrang vor Autos gewährt, wenn sie die Straße überqueren wollen. In Mitteleuropa sind Zebras so rar wie die Flächen im Straßenverkehr, auf denen sich die schwächeren Verkehrsteilnehmer sicher fühlen können. Eine „bunte Überquerung mit Zebra“ organisierten die Aktiven vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) und vom Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZSL) am Samstag kurz nach 12 Uhr auf der Wilhelmstraße am Behördenhaus.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten