Plus
Hackenheim

Serie „150 Jahre DRK“: Alexander Ess ist Faszination für Medizin in die Wiege gelegt

Wenn er helfen kann, ist er voll in seinem Element: Alexander Ess.
Wenn er helfen kann, ist er voll in seinem Element: Alexander Ess. Foto: Benjamin Stöß

Menschen helfen, Leben retten: Das ist Alexander Ess aus Hackenheim in die Wiege gelegt.

Lesezeit: 3 Minuten
Der 18-Jährige kommt aus einer Ärztefamilie. Sein Vater praktiziert in der Eifel, seine Mutter ist pensionierte Arzthelferin. Oma und Opa waren beide am Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach tätig, Opa Heinz Ess sogar als Chefarzt der Inneren Medizin. Alexander Ess will den gleichen Weg gehen. Medizin studieren, ist sein ...