Archivierter Artikel vom 13.11.2011, 19:00 Uhr
Meisenheim

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 420

Eine Pkw-Fahrerin wurde am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 420 in Meisenheim schwer verletzt. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Meisenheim – Drei Menschen erlitten gestern Nachmittag Verletzungen.

Klaus Castor

Meisenheim – Drei Menschen erlitten gestern Nachmittag Verletzungen.

Klaus Castor

Meisenheim – Drei Menschen erlitten gestern Nachmittag Verletzungen.

Klaus Castor

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Meisenheim/Rehborn.

Klaus Dietrich

Die Bundesstraße musste gesperrt werden.

Klaus Dietrich

Ausgelaufenes Öl war abgestreut worden.

Klaus Dietrich

Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Klaus Dietrich

Meisenheim – Eine Pkw-Fahrerin wurde am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 420 in Meisenheim schwer verletzt. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Die Fahrerin eines Kleinwagens war nach ersten Erkenntnissen der Polizei Lauterecken aus Richtung Callbach unterwegs, als ein Auto von der Landesstraße aus Richtung Rehborn auf die B 420 fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte die 41 Jahre alte Pkw-Fahrerin in die Unfallklinik Ludwigshafen.

An den beiden Wagen entstand hoher Schaden. Die Bundesstraße wurde einige Zeit gesperrt. Zahlreiche Rettungssanitäter und Feuerwehrleute waren im Einsatz. kd