Archivierter Artikel vom 18.06.2011, 19:08 Uhr
Laubenheim

Schwerer Unfall in Laubenheim: Auto brennt aus, Insassen leicht verletzt gerettet

Glimpflich für die drei Insassen endete ein Autounfall am Samstag in Laubenheim. Das Fahrzeug brannte nach einem Unfall aus, zwei Männer und eine Frau konnten sich leicht verletzt retten.

Nur noch ein ausgebranntes Wrack blieb von dem Unfallauto übrig.
Nur noch ein ausgebranntes Wrack blieb von dem Unfallauto übrig.
Foto: Dieter Ackermann

Laubenheim – Glimpflich für die drei Insassen endete ein Autounfall am Samstag in Laubenheim. Das Fahrzeug brannte nach einem Unfall aus, zwei Männer und eine Frau konnten sich leicht verletzt retten.

Sprichwörtliches Glück im Unglück, hatten die drei Insassen des Kleinwagens der am Samstag früh gegen 5. 30 Uhr auf der Naheweinstraße/B 48, aus Richtung Langenlonsheim kommend, in die Umzäunung eines Vorgartens krachte. Noch bevor das Auto in Flammen aufging, konnten sich die beiden Männer und eine Frau aus dem Kreisgebiet leichtverletzt retten. Die Polizei sprach von nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholisierten Insassen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Feuerwehren aus Laubenheim und Langenlonsheim waren mit 27 Einsatzkräften vor Ort, ebenso Polizei und Rettungsdienst. Die B 48 war über eine Stunde voll gesperrt