Plus
Bad Kreuznach

Schwer verletzter Libyer wird an der Nahe kostenfrei operiert

Seit drei Wochen wird ein schwer verletzter Libyer im Krankenhaus der Kreuznacher Diakonie kostenfrei behandelt. Er hat eine Odyssee hinter sich und ist von einem tragischen Schicksal schwer gezeichnet.

Lesezeit: 1 Minute
Bad Kreuznach. Seit drei Wochen wird ein schwer verletzter Libyer im Krankenhaus der Kreuznacher Diakonie kostenfrei behandelt. Er hat eine Odyssee hinter sich und ist von einem tragischen Schicksal schwer gezeichnet. Von Beruf Taxifahrer, war er während der Straßenkämpfe in Libyen von einer Granate getroffen worden. Er konnte sich aus dem ...