Archivierter Artikel vom 14.11.2015, 13:39 Uhr
Schweppenhausen

Schweppenhausen: Kontrolle verloren – Auto landet auf dem Dach

Ein Autofahrer hat sich am späten Freitagnachmittag Verletzungen zugezogen, als er auf der Kreisstraße 29 in Fahrtrichtung Schweppenhausen verunglückte.

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer als er von Eckenroth in Fahrtrichtung Schweppenhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
Glück im Unglück hatte ein Autofahrer als er von Eckenroth in Fahrtrichtung Schweppenhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Mann befuhr die K29 kurz vor 17 Uhr, von Eckenroth kommend, in Richtung Schweppenhausen. In einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den rechten Randstreifen. Um Gegenzusteuern riss der Fahrer das Lenkrad nach links und das Auto schaukelte sich auf und kam ins Schleudern. Um nicht in den Gegenverkehr zu kommen, lenkte der Autofahrer stark nach rechts, wobei der Pkw von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug prallte gegen die angrenzende Waldböschung und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es auf dem Dach liegen bleibt.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer zu schnell unterwegs war und wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw verlor.