Archivierter Artikel vom 04.08.2020, 14:03 Uhr
Auen

Schwein gehabt: Borstenvieh überlebt Schuppenbrand in Auen

Bei einem Brand in Auen hatten am Montagabend fünf Schweine viel Glück: Sie überstanden den Brand des Schuppens, in dem sie gehalten werden, unbeschadet. Gegen 22.15 Uhr am Montagabend hatten aufmerksame Autofahrer den brennenden Schuppen rund 400 Meter vor der Ortseinfahrt Auens entdeckt und sofort Alarm geschlagen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net