Archivierter Artikel vom 05.08.2017, 13:11 Uhr
Frei-Laubersheim

Schon wieder Umweltsünder unterwegs: 22 Lkw-Reifen „wild“ entsorgt

22 Lkw-Reifen haben Unbekannte in der Nähe der ehemaligen Mülldeponie zwischen Hackenheim und Frei-Laubersheim nahe der Weinberge abgeladen.

Nicht zu fassen: Einfach am Rande des Weges entsorgt: 22 Lkw-Reifen mitten im Grünen.
Nicht zu fassen: Einfach am Rande des Weges entsorgt: 22 Lkw-Reifen mitten im Grünen.
Foto: Heinz Bergmann

Gerade erst haben sie zwei wilde Müllkippen im Gemeindewald entsorgt, da geht es schon weiter. „Wir kommen nicht zur Ruhe“, hadert Heinz Bergmann, der Ortsbürgermeister von Frei-Laubersheim, nachdem er von einer weiteren Müllablagerung in der Gemarkung erfahren hat.Natürlich haben wir Anzeige erstattet“, erklärt Bergmann, trotzdem müsse die Gemeinde für eine sachgemäße Entsorgung sorgen, was große Umstände bereite.

Bergmann ist fassungslos, zumal auch in der Nähe der geräumten Müllkippen im Gemeindewald unter Gartenabfällen weitere Autobatterien gefunden wurden. „Man kann es nicht glauben“, sagt er, „wo doch alles so einfach zu entsorgen ist.“ gst