Archivierter Artikel vom 21.11.2012, 17:14 Uhr
Kirn

Schockanruf-Masche: Polizei nimmt Geldbetrüger fest

Polizisten haben am Dienstag am Bahnhof in Kirn einen Mann festgenommen, der als Geldbote an einem Betrug beteiligt gewesen sein soll. Der 23-jährige Tatverdächtige hatte gegen 15.30 Uhr bei einer 75-jährigen Kirnerin einen fünfstelligen Betrag ergaunert. Der Frau war am Telefon vorgegaukelt worden, ihr Sohn sei in einen Unfall verwickelt. Er benötige dringend Geld, um den Schaden zu regulieren. Die Seniorin suchte sofort ihre Ersparnisse zusammen. Die übergab sie dem ihr unbekannten Kurier, der das Geld angeblich zum Rechtsanwalt ihres Sohns bringen sollte.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net