Plus
Bad Kreuznach

Schlechte Karten für Wohnnutzung in Dürerstraße

Wohnraum ist rar in Bad Kreuznach. Der Vorsitzende der FWG/Büfep-Stadtratsfraktion, Karl-Heinz Delaveaux, fordert deshalb, dass Räume in einem Neubau an der Dürerstraße im nordöstlichen Teil des Gewerbeparks Rose, die als Büros geplant sind, aber seit zwei Jahren leerstehen, weil der Investor sie nicht an den Mann bringen kann, in Wohnungen umgewandelt werden.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 3 Minuten