Archivierter Artikel vom 13.06.2016, 19:04 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Schau nicht weg: Für die Menschenrechte einsetzen

Im Einsatz für Menschenrechte und gegen Folter lässt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International nicht locker. Auch die Mitglieder der Bad Kreuznacher Ortsgruppe schauen nicht weg – ganz gleich, ob es um augebeutete Arbeitsmigranten in den WM-Stadien von Katar geht, oder um Teodora del Carmen Vázquez, eine Frau in El Salvador, die 2008 zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt wurde – nachdem sie eine Fehlgeburt erlitten hatte.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema