Archivierter Artikel vom 19.02.2016, 11:19 Uhr
Plus

RWE-Krise kostet den Landkreis 133 000 Euro

Kreis Bad Kreuznach. Dem Kreis Bad Kreuznach fehlen durch die Streichung der Dividende bei RWE-Stammaktien 133 000 Euro im Kreisetat für 2016. Angesichts eines Haushaltsvolumens von mehr als 200 Millionen Euro mag das wenig klingen, sagt Landrat Franz-Josef Diel. Doch der Kreis hat einen defizitären Haushalt. „Da schmerzt jeder Euro“, sagt Diel.

Lesezeit: 1 Minuten