Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 18:41 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Rückblick auf Jahrmarktssamstag 2011: Nach Bombendrohung die Pfingstwiese geräumt

Auch 2011 war ein besonderes Jahr in der Jahrmarktshistorie. Im Vergleich zu 2020 kam man vor neun Jahren – aus Sicht der Feierwilligen – aber noch glimpflich davon. Dieser Tage fällt das Volksfest schließlich komplett ins Wasser. „Lediglich“ auf den bestbesuchten Tag musste man 2011 verzichten. Zumindest auf den Abend. Denn am Jahrmarktssamstag 2011 wurde die Pfingstwiese von der Polizei geräumt und dem regen Treiben noch vor 20 Uhr ein jähes Ende gesetzt. Hintergrund: Eine Bombendrohung war am Mittag telefonisch bei der Polizei eingegangen.

Von Marian Ristow Lesezeit: 3 Minuten