Archivierter Artikel vom 25.01.2012, 19:36 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Rollstuhlfahrer greift zu Marihuana

Marihuana gegen Schmerzen: Einen schweren Verkehrsunfall hatte ein junger Mann im Alter von 19 Jahren mit seinem Motorrad. Seitdem ist er ab dem oberen Brustbereich gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Wegen der extremen Schmerzen nimmt der heute 27-Jährige starke Medikamente. Wegen der damit verbundenen Nebenwirkungen greift der junge Mann auch immer mal wieder zu Marihuana. Aus diesem Grund musste er sich nun vor dem Amtsgericht verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten