Archivierter Artikel vom 24.07.2013, 19:17 Uhr
Bad Kreuznach

Rettungswagen verunglückt: Fahrer leicht verletzt

Ein Rettungswagen des Malteser-Hilfsdienstes ist am Mittwoch gegen 17.15 Uhr auf dem Zubringer vom Winzenheimer Kreisel zur B 41 in Richtung Bad Sobernheim verunglückt.

Dieser Rettungswagen kippte aiuf dem B-41-Zubringer bei Winzenheim über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen. Die Insassen konten sich leicht verletzt befreien.
Dieser Rettungswagen kippte aiuf dem B-41-Zubringer bei Winzenheim über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen. Die Insassen konten sich leicht verletzt befreien.
Foto: Thorsten Gerhardt

Weil er nach Angaben der Kreuznacher Feuerwehr von einem Insekt im Wageninnern abgelenkt wurde, kam der Fahrer zu weit nach rechts, das Fahrzeug kippte über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen.

Die Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer wurde laut Polizei leicht verletzt, seine Beifahrerin blieb unverletzt. Einen Patienten hatten sie zum Glück nicht transportiert. Die alarmierten Feuerwehrkräfte mussten nicht mehr eingreifen. Sie sicherten die Einsatzstelle ab. (hg)