Archivierter Artikel vom 31.08.2017, 18:40 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Resolution gescheitert

Das Pfefferspray verfliegt nur langsam, der politische Pulverdampf im Bad Kreuznacher Stadtrat bleibt: Nach der Wahlkampfaktion der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative (JA) am vergangenen Samstag in der Fußgängerzone, bei der an Jugendliche zum vermeintlichen Selbstschutz Pfefferspray verteilt wurde, wächst die öffentliche Kritik. Dennoch scheiterte überraschend eine Resolution, die der Stadtrat bei seiner gestrigen Sitzung auf Initiative der SPD-Fraktion beschließen sollte.

Rainer Gräff Lesezeit: 1 Minuten