Archivierter Artikel vom 07.03.2018, 17:43 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Rebellen für den guten Geschmack: Neue Jungwinzergruppe engagiert sich für die Naheregion

Die Nahe: klein, fein, aber unbekannt. Das wollen die Nahewein-Rebellen ändern. „Wir wollen mehr Aufmerksamkeit für unsere Region erreichen und haben deshalb einen Namen gewählt, der die Neugierde weckt und im Gedächtnis haften bleibt“, erklärt Barbara Wollschied beim Vorstellungstermin der neuen Gruppierung.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten