Plus
Bad Kreuznach

Reaktionen: CDU-Forderung nach Zuzugsstopp in Bad Kreuznach sorgt für Zündstoff

Das Positionspapier der CDU-Fraktion, in dem Vorsitzender Werner Klopfer von der Stadtspitze einfordert, beim Ministerium einen Zuzugstopp von Asylbewerbern und Flüchtlingen zu erwirken, hat ein breites Echo hervorgerufen.

Von Marian Ristow
Lesezeit: 2 Minuten
Man sei von besorgten Bürgern angesprochen worden, dass das Bad Kreuznacher Stadtbild sich nachteilig verändert habe, man sehe dort zu viele Migranten – so die Motivlage der Fraktion zusammengefasst. Deswegen möge man die Zuweisung, die vom Land an den Landkreis – und nicht, wie fälschlicherweise im CDU-Papier behauptet, an die ...