Archivierter Artikel vom 26.06.2017, 21:14 Uhr
Bretzenheim

Rauchschwaden zogen bis nach Winzenheim: Wasserversorgung machte Probleme

Mit einem hartnäckigen Brand hatten es die Feuerwehren aus Langenlonsheim und Bretzenheim am Montagabend zu tun.

Aus bislang ungeklärter Ursache brach ein Feuer auf einem Feld aus, das etwa 1,5 Kilometer vom Bretzenheimer Ortskern entfernt liegt. Das brennende Heu musste während des Löschens immer wieder umgeschichtet werden. Außerdem gab es Probleme mit der Wasserversorgung. Ein naher Tümpel war ausgetrocknet, ein Tanklöschfahrzeug musste zwischen dem Einsatzort und einer Wasserstelle pendeln.

Zudem war die Rauchentwicklung war so stark, dass die Bewohner aus Winzenheim dazu aufgefordert wurden, ihre Fenster geschlossen zu halten. Der Qualm machte auch den Helfern zu schaffen – ebenso wie die sommerliche Hitze. Sie mussten stark darauf achten, nicht zu dehydrieren. det