Archivierter Artikel vom 13.06.2017, 16:44 Uhr
Plus
Mainz

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Bei einem Brand im Dachgeschoss eines Hauses in der Mainzer Kaiserstraße weckte ein Rauchmelder die Nachbarn und verhinderte schlimmeres Unheil. Am Dienstag kurz nach 7 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Küche eines Appartements in einem Mehrfamilienwohnhaus alarmiert. Vorhandene Rauchmelder hatten die Menschen in den angrenzenden Wohnungen auf der Etage gewarnt. Die Mieterin der Brandwohnung befand sich schon auf dem Weg zur Arbeit.