Archivierter Artikel vom 22.10.2010, 10:57 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Radwandern, Wein und Barfußpfad müssen noch besser vermarktet werden

Lediglich Bad Sobernheim und Staudernheim bieten ein vollständiges touristisches Grundangebot. Das hat Professor Dr. Heinrich Lang in seinem Tourismusentwicklungskonzept festgestellt. Lang hat sieben Orte ausgemacht, die solch grundlegende Schwächen aufweisen, dass kein echtes Potenzial für eine eigenständige touristische Entwicklung vorhanden ist (wir berichteten gestern). Etwas besser sieht es in den verbleibenden zehn Gemeinden aus. Lang hat auch die fünf Orte im Südwesten der Verbandsgemeinde auf Herz und Nieren geprüft, Stärken und Schwächen herausgearbeitet.

Lesezeit: 3 Minuten