Archivierter Artikel vom 15.07.2013, 20:13 Uhr

Quadfahrer verunglückt in Simmertal schwer

Simmertal- Eine Spritztour mit einem geliehenen Quad endete am Montagabend für einen 53-jährigen Mann aus Simmertal tragisch.

Foto: Sebastian Schmit

Simmertal – Schwer verletzt wurde am Montag gegen 18 Uhr ein 53-jähriger Simmertaler bei einem schweren Alleinunfall mit einem Quad.

Der Familienvater war mit dem geliehenen Vierrad-Motorrad in seinem Heimatort unterwegs. Er prallte in der Ulrich-Fabry-Straße gegen einen am Straßenrand geparkten Pkw und wurde von seinem fahrbaren Untersatz geschleudert. Beim Aufprall wurde er erheblich verletzt. Das Unfallopfer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Es entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Schaden. (rg)