Plus
Bad Kreuznach

Prozesstermin gegen mutmaßliches Betrügertrio geplatzt – Angeklagter beklagt sich über Haftbedingungen

Zum zweiten Verhandlungstag gegen einen Mann aus Bad Kreuznach, der gemeinsam mit seiner Mutter und einer ehemaligen Partnerin wegen mehrfachen Betrugs angeklagt ist (wir berichteten), waren einige Zuschauer erschienen, die unangenehme Bekanntschaft mit dem Trio geschlossen hatten.

Von Christine Jäckel
Lesezeit: 2 Minuten
Sie wurden allerdings enttäuscht, denn statt den geplanten Einlassungen zur Person und zur Sache, mussten alle am Prozessbeteiligten – drei Berufsrichter, zwei Schöffen, eine Protokollführerin, eine Staatsanwältin, ein Sachverständiger sowie drei Rechtsanwälte und ihre beiden Mandanten – auf die dritte Angeklagte warten. Die Ex-Partnerin des Angeklagten lebt in Bielefeld und ...