Archivierter Artikel vom 09.05.2014, 06:54 Uhr

Preisentwicklung im Städtequartett auf einen Blick

So haben sich die Immobilienpreise im vergangenen Jahr entwickelt.

Häuser je nach Lage:

Mainz von 315 000 bis 585 000 Euro (plus 5 bis 6 Prozent)

Bad Kreuznach von 130 000 bis 300 000 Euro (plus 4 bis 6 Prozent)

Bingen von 200 000 bis 530 000 Euro (plus 2 bis 5 Prozent)

Ingelheim von 200 000 bis 540 000 Euro (plus 2 bis 8 Prozent)

Eigentumswohnungen Bestand je nach Lage/pro Quadratmeter:

Mainz 1100 bis 2700 Euro plus 8 bis 10 Prozent)

Bad Kreuznach 850 bis 1990 Euro (plus 8 bis 13 Prozent)

Bingen 700 bis 1950 Euro (plus 3 bis 8 Prozent)

Ingelheim 750 bis 2100 Euro (plus 3 bis 10 Prozent)

Eigentumswohnungen Neubau-Erstbezug je nach Lage

Mainz 2450 bis 3500 Euro (plus 17 bis 24 Prozent)

Bad Kreuznach 2500 bis 3300 (plus 9 bis 12 Prozent)

Bingen 2250 bis 3100 (plus 2 bis 5 Prozent)

Ingelheim 2359 bis 3100 (plus 4 bis 5 Prozent)

Mieten pro Quadratmeter Wohnfläche

Mainz 5,40 bis 12,50 Euro (unverändert)

Bad Kreuznach 3,70 bis 8,50 Euro (plus 2 bis 7 Prozent)

Bingen 5,00 bis 9,40 Euro (plus 1 bis 4 Prozent)

Ingelheim 5,00 bis 9,80 Euro (plus 1 bis 6 Prozent)