Archivierter Artikel vom 10.12.2016, 10:00 Uhr
Bad Kreuznach-Winzenheim

Polizei sucht mit Hochdruck: 80-Jährige aus Winzenheim vermisst

Seit Freitag, 9.12.2016 circa 16 Uhr wird eine 80-jährige Winzenheimerin vermisst. Die Frau konnte seither durch Angehörige nichtmehr erreicht werden.

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilt, leidet die Vermisste unter Demenz. Sie kann sich örtlich orientieren, vergisst allerdings die Zeit. Außerdem leidet die auffallend kleine Frau an Herzproblemen, die zu Schwächeanfällen führen können.

Bisher wurden alles möglichen Anlaufadressen der Vermissten durch die Polizei abgeklärt – mit negativem Ergebnis. Nach Angabe von Angehörigen fuhr die Winzenheimerin in der Vergangenheit auch öfter mit dem Linienbus nach Bingen oder in das Einkaufszentrum „Globus“ in Gensingen.

Die Vermisste wird so beschrieben:

  • ca. 150cm groß
  • grau/schwarze, kinnlange Haare
  • Brillenträgerin
  • Vermutlich bekleidet mit einem grauen, dicken Wintermantel
  • Führt eventuell eine Einkaufstüte mit sich.
Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib der Vermissten geben können, werden
gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0671/8811-0 bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.