Archivierter Artikel vom 24.12.2011, 11:18 Uhr
Einöllen

Polizei sucht entlaufenen Zuchtbullen

Ein Zuchtbulle hält die westpfälzische Polizei in Atem. Das Tier war am Freitag aus Frankreich nach Einöllen bei Lauterecken (Kreis Kusel) transportiert worden.

Einöllen – Ein Zuchtbulle hält die westpfälzische Polizei in Atem. Das Tier war am Freitag aus Frankreich nach Einöllen bei Lauterecken (Kreis Kusel) transportiert worden.

„Es hat sich in dem Aussiedlerhof offenbar nicht so wohl gefühlt und ist abgehauen“, vermutete am Samstag ein Polizeisprecher. Der Eigentümer stellte Suchtrupps zusammen. Der gefährliche Zuchtbulle soll sich inzwischen im Landkreis Kaiserslautern aufhalten. kd