Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 13:14 Uhr
Bad Sobernheim

Polizei fasst Bad Sobernheimer Pograpscher: Mann posierte noch frech vor der Kamera

Ein zunächst unbekannter Mann hat am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr im Hömigweg in Bad Sobernheim eine Frau sexuell belästigt.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: Polizei

Die junge Frau schob einen Kinderwagen, in dem sich der knapp einjährige Sohn befand, als sich der Mann von hinten näherte, ihr an den Po fasste und fest zudrückte. Als sich die Frau erschrocken umdrehte, ließ er von ihr ab, belächelte die Situation aber nur. Die Frau machte mit dem Smartphone ein Foto von dem Mann, der auch hierbei noch lachend posierte.

Das Lachen dürfte ihm inzwischen vergangen sein. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte die Polizei den 30-Jährigen nach kurzer Fahndung schon am Donnerstagvormittag festnehmen. Er wurde vernommen und anschließend erkennungsdienstlich behandelt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er in eine Fachklinik eingeliefert. Gegen den 30-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet. Hierbei handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt. Diese Tat wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe geahndet.