Archivierter Artikel vom 30.08.2019, 10:38 Uhr
Stadecken-Elsheim

Polizei fahndet nach Unbekanntem: Täter dringt in Stall ein und verletzt Pferd mit einem Messer schwer

Mittwochnachmittag, 16 Uhr: Ein unbekannter Täter dringt in einen Stadecken-Elsheimer Stall ein und verletzt ein Pferd schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann das Tier mit einem Messer eine erhebliche Schnittverletzung an den Nüstern zugefügt. Das Pferd wurde tierärztlich versorgt und konnte gerettet werden.

Hinweise auf den Täter gibt es zurzeit nicht. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter Telefon 06131 / 654 310 in Verbindung zu setzen oder per E-Mail schreiben: pimainz3@polizei.rlp.de