Archivierter Artikel vom 11.04.2022, 17:11 Uhr
Plus
Martinstein

Planungen stecken fest: Fragen zum Martinsteiner Nadelöhr bleiben offen

Seit Jahrzehnten hoffen die Martinsteiner, dass ihre Gemeinde vom Durchgangsverkehr entlastet wird. Bisher vergeblich, wie sie jüngst bei einem Ortstermin mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Joe Weingarten und seinem Landtagskollegen Markus Stein kritisierten (wir berichteten). Die Ortsumgehung der Bundesstraße 41 in dem verkehrsgeplagten Ort lässt aber wohl noch eine Weile auf sich warten, so wie es aussieht.

Von Silke Jungbluth-Sepp Lesezeit: 2 Minuten