Warmsroth/Bingen/Stadecken-Elsheim

Peta sucht Pferdequäler: Organisation setzt hohe Belohnung aus

In die Suche nach dem Unbekannten, der Ende August in Warmsroth, Bingen-Gaulsheim und Stadecken-Elsheim mehrere Pferde verletzt hat, schaltet sich nun auch Peta ein.

Erstmal ein Nickerchen
Symbolbild.
Foto: dpa

Die Tierrechtsorganisation hat eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro pro Fall für Hinweise ausgesetzt, die den oder die Tierquäler überführen. Den Pferden wurden zwischen dem 24. und dem 28. August schwere Verletzungen zugefügt. Eine Stute starb an den Folgen. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach prüft derzeit, ob ein Zusammenhang besteht und hat die Ermittlungsgruppe „Weide“ eingerichtet. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. det