Plus
Bad Kreuznach

Patt im Bad Kreuznacher Stadtrat: Haushalt für 2022 abgelehnt

Von Harald Gebhardt
Lesezeit: 3 Minuten

Ende November hat der Finanzausschuss bei den zweitägigen Beratungen seinen Etat verabschiedet. Etwas mehr als zwei Wochen später ist das schon Makulatur. Wieder ist es nicht gelungen, den Haushalt noch in diesem Jahr zu beschließen.

Am Donnerstagabend gab es im Stadtrat eine Pattsituation: 21 Jastimmen von CDU, SPD und Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer reichten nicht, denn 21 Ratsmitglieder sagten Nein, Stefan Butz (PBK) und Helmut Kreis (CDU) enthielten sich. Alfons Sassenroth (CDU) fehlte. Dafür brauchte es dann auch noch zwei Anläufe, denn bei der ersten Abstimmung meinte ...