Archivierter Artikel vom 13.06.2014, 13:48 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Parade Trecker-Treff am 15. Juni im Freilichtmuseum: 60 Traktoren angemeldet

Rund 60 historische Trecker-, Schlepper- und Unimogbesitzer haben sich fürs große Traktortreffen am Sonntag, 15. Juni, 11 bis 17 Uhr, im Freilichtmuseum angemeldet.

Auch moderne Landmaschinen sind beim großen Trecker-Treffen am Sonntag, 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Sobernheimer Freilichtmuseum zu sehen.
Auch moderne Landmaschinen sind beim großen Trecker-Treffen am Sonntag, 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Sobernheimer Freilichtmuseum zu sehen.
Foto: Privat

Stolz präsentieren die Freunde PS-starker Maschinen ihre in vielen Stunden restaurierten Schätze, darunter ein Eicher Königstiger, Porsche Diesel, ein Lanz Eilbulldog von 1939 und viele mehr.

Während einer moderierten Schlepperparade erfahren die Besucher viele Details zu den Fahrzeugen. Dabei erzählt der Moderator auch, wie das Fahrzeug in den Besitz der Eigentümer gelangt ist oder wie groß der Restaurierungsaufwand war. Zur Tradition des Treckertreffens gehört auch, dass Willi Faber den Dreschschuppen betreut.

Er wirft das einhundert Jahre alte Dampflokomobil an, lässt den Mähdrescher laufen und betreibt den historischen Dreschzug. Im Kontrast dazu präsentiert die Firma Christian aus Bad Sobernheim moderne Landmaschinen. Daran schließt sich ein Bauernmarkt an. Außerdem ist auch die Nachbildung des Rheinhessische Eicher-Rads im Maßstab 1:5 von Ottmar Neuberger zu sehen.

Weitere Infos zum Trecker-Treffen am 15. Juni im Internet: www.freilichtmuseum-rlp.de oder telefonisch 06751/855 880.