Archivierter Artikel vom 25.07.2018, 16:19 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Originalebrunnen: 33 Tonnen schwere Brunnenkammer in Kornmarktboden eingesetzt

Sie wiegt 33 Tonnen, ist sechs auf 2,50 Meter groß und 2,20 Meter hoch: die Brunnenkammer für den Bad Kreuznacher Kornmarkt. Doch am Ende war es Hand- und Zentimeterarbeit. Am Mittwochvormittag wurde das mit Technik und Abdeckung 33.000 Euro teure Betonfertigteil geliefert und eingesetzt: Ein Schwerlastkran hievte es zu seinem Standort. Dort wurde es haargenau in der Grube eingesetzt. Diese ist bis zum Sockel mehr als drei Meter tief. Über den Deckel kommen noch eine etwa 65 Zentimeter dicke Schicht aus Schotter und der 18 Zentimeter hohe Pflasterbelag, erläuterte Philipp Geib von der Abteilung Tiefbau und Grünflächen der Stadtverwaltung.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten