Archivierter Artikel vom 08.11.2018, 21:06 Uhr
Plus
Norheim

Offene Bahnschranke in Norheim: Das rief heftige Reaktionen hervor

Die nicht vorhandene Sicherung der Bahnübergänge in Norheim durch Schranken beschäftigte auch den Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Thomas Bursian (FDP) nutzte die Fragestunde zur Attacke: „Wie lange möchte sich die Bahn noch lächerlich machen und die Bürger gefährden.“ Er regte an, dass sich die Kreisverwaltung an das Bundesverkehrsministerium wenden solle.

Von Rainer Gräff Lesezeit: 3 Minuten