Archivierter Artikel vom 28.11.2020, 12:16 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Nun wird über ein Schulzentrum gesprochen: Kooperation zwischen Stadtverwaltung und Stiftung Kreuznacher Diakonie?

Bahnt sich bei der städtischen Grundschulfrage eine große Lösung an? Wie Recherchen des Oeffentlichen Anzeiger ergeben haben, gibt es hinter den Kulissen erste Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und der Stiftung Kreuznacher Diakonie, die einige interessante – vor allem, weil unbebaute – Grundstücke, die als Schulstandort infrage kommen, in ihrem Besitz hat. Auch ist ein Gemeinschaftsprojekt auf dem Stammgelände der Stiftung zwischen Ringstraße, Waldemarstraße, Bühler Weg und Bösgrunder Weg denkbar.

Marian Ristow Lesezeit: 3 Minuten