Bad Kreuznach

Notruf aus Jugendamt: Kindeswohl gefährdet

Das kommt auch nicht so oft vor: In einer Sondersitzung am Montag, 3. August, ab 17.30 Uhr im Sitzungssaal im Brückes 2–8 beschäftigt sich der städtische Haupt- und Personalausschuss mit der Situation im Bereich Allgemeiner Sozialdienst (ASD) des Kreuznacher Jugendamtes. Dessen Zukunft ist nicht nur nach wie vor ungeklärt, in dem Amt liegt offenbar auch Einiges im Argen.

Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net