Archivierter Artikel vom 25.01.2013, 09:16 Uhr
Plus
Meddersheim

Normenkontrollklage rückt näher: Anlieger wollen sich gegen Meddersheimer Baugebiet Heidlochsgraben wehren

Das Meddersheimer Streitthema „Heidlochsgraben“ schien durch, die Sache mit den 13 neuen Bauplätzen gelaufen. Wirklich? Von wegen! Auch wenn sich die Anlieger derzeit nicht zu Wort melden und der Gemeinderat Beschlüsse fasst: Dass auf dem Areal neben dem Wiesengrund tatsächlich in den nächsten Wochen mit der Erschließung des nunmehr siebten Gemeindebaugebiets begonnen werden kann, ist fraglich. So bereitet Rechtsanwalt Herbert Emrich (Bad Kreuznach) zurzeit eine Normenkontrollklage gegen einzelne Punkte des Bebauungsplans vor. Vor allem die Erschließung, ein Regenrückhaltebecken und die zusätzliche Verkehrsbelastung des bestehenden Wohngebiets stehen im Fokus des auf Verwaltungsrecht spezialisierten und seit einem Jahr mit dem Heidlochsgraben befassten Juristen der Kanzlei Merk, Schlarb und Partner.

Lesezeit: 4 Minuten