Archivierter Artikel vom 23.07.2021, 18:56 Uhr

Nicht einfach drauflos fahren: Stefan Munzlinger zur Hilfsbereitschaft, die im Frust enden kann

Da will man helfen, und die an der Ahr wollen oder brauchen es gar nicht... Enttäuscht, gar frustriert kehren so hilfsbereite wie fluterprobte Naheländer heim. Spontan waren sie zum Einsatz ins Ahrtal gedüst...

Stefan Munzlinger
Stefan Munzlinger
Foto: RZ
Ein fiktives Beispiel, aber kein unrealistisches. So gut, wenn Menschen helfen wollen, so gut, wenn sie die Not anderer sehen und es nicht bei Appellen wie „Da muss man doch was tun“ auf der trockenen heimischen Couch belassen.

Aber: Bitte nicht einfach drauflos fahren, weil das in einen Misserfolg mündet. Fragt vorher eure VG-Verwaltungen, eure Feuerwehren, die sich mit dem Kreis-Katastrophenschutzstab in Rüdesheim kurzschließen.

Nur so bleibt Frust erspart, nur so kommt die Energie da hin, wo man sie braucht – und nicht als Faust in die Tasche.

E-Mail: stefan.munzlinger@rhein-zeitung.net