Archivierter Artikel vom 28.05.2020, 17:49 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Neun Patienten werden im Kreis Kreuznach betreut: Corona-Neuinfektionen steigen seit 14. Mai nicht

Die Infektionsrate mit dem Coronavirus im Landkreis Bad Kreuznach ist weiterhin stabil. Keinerlei Veränderungen gegenüber dem Dienstag, meldet die Kreisverwaltung in ihrem täglichen Corona-Bericht.

Demnach stehen weiterhin neun mit dem Coronavirus infizierte Personen in der Betreuung des Gesundheitsamtes des Landkreises.

Schon seit dem 14. Mai wurden im Kreis keine Neuinfektionen mehr gemeldet. Die mit 37 Prozent aller Covid-19-Fälle am stärksten betroffene Altersgruppe sind die 40- bis 59-Jährigen, schreibt die Kreisverwaltung in ihrem täglichen Bericht.