Archivierter Artikel vom 11.02.2018, 16:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Neues Haus der Stadtgeschichte: Im März sollen die Fenster eingebaut werden

Das „Haus der Stadtgeschichte“, in dem das im ehemaligen Pförtnerhäuschen des Museumsareals am Rande des Schlossparks untergebrachte Bad Kreuznacher Stadtarchiv künftig seinen würdigen Platz finden wird, nimmt weiter Form an. „Wir konnten unseren Zeitplan bisher gut einhalten“, berichtet der Bauleiter der Stadtverwaltung, Bernd Frenger. Die Stadt rechnet damit, dass das Archiv im Oktober oder November dieses Jahr in seine neuen Räumlichkeiten in der Mannheimer Straße 189 – ins ehemalige „Betten Golling“ am Löwensteig – umziehen kann.

Lesezeit: 1 Minuten