Archivierter Artikel vom 28.10.2019, 15:57 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Neuer Anlauf für Humperdinck-Park: Anwohner wehren sich weiter gegen Neubaupläne in Kreuznachs Süden

Die Deutsche Bauwert AG nimmt einen neuen Anlauf, um ihr Wohnprojekt im Bad Kreuznacher Südosten in der Verlängerung von Humperdinckstraße und Hohe Bell zu verwirklichen. Das Vorhaben, bei dem ein neues Quartier mit knapp 200 Wohnungen entstehen soll, firmiert inzwischen unter dem Begriff „Humperdinck-Park“. Die Pläne stehen am Dienstag, 29. Oktober, erneut auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr sowie des Stadtrats am Donnerstag, 31. Oktober, jeweils ab 17.30 Uhr im neuen Sitzungssaal, Brückes 2–8.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 3 Minuten