Archivierter Artikel vom 26.11.2020, 16:55 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Neue Corona-Zahlen: 33 weitere Infizierte im Kreis Bad Kreuznach

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falls mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Bad Kreuznach (10. März) ist seit dem letzten Update am Mittwoch, 14 Uhr, um 33 gestiegen und liegt bei insgesamt 1421. In der Gesamtzahl (1421) enthalten sind auch die bisher insgesamt 883 (plus 30) aus der Quarantäne Entlassenen sowie die zehn Verstorbenen.

Aktuell werden 528 nachgewiesen Infizierte vom Kreis-Gesundheitsamt betreut; 15 sind so schwer erkrankt, dass sie stationär behandelt werden müssen. Die Verteilung der Fälle in den Kommunen sind die Stadt Bad Kreuznach (224) und die Verbandsgemeinden Rüdesheim (67), Nahe-Glan (137), Bad Kreuznach (35), Langenlonsheim-Stromberg (41) und Kirner Land (24). Neufälle insgesamt im Kreisgebiet in den vergangenen sieben Tagen: 245 Neufälle pro 100.000 Einwohner in dieser Zeit: 155,6.