Archivierter Artikel vom 12.09.2011, 17:14 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Netzwerk soll seelisch Kranke besser auffangen

Seelisch behinderte Menschen aus Stadt und Kreis Bad Kreuznach sollen künftig gemeindenah betreut werden und nicht mehr in Einrichtungen außerhalb des Kreises Hilfe suchen müssen. Das ist das Ziel der gestern in der Kreisverwaltung unterzeichneten Kooperationsvereinbarung des gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV).

Lesezeit: 2 Minuten