Archivierter Artikel vom 07.10.2011, 17:56 Uhr
Plus
Meisenheim

Netz soll Felsenweg sicherer machen

Der idyllisch anmutende Weg durch die imposante Felsenformation in Meisenheim zwischen Untertorbrücke und Tal hat es in sich: Herabfallende Gesteinsbrocken gefährden die Spaziergänger. Deshalb ist die Strecke seit einiger Zeit gesperrt. Stadtbürgermeister Werner Keym möchte den Felsenweg, „ein sehr schönes Naturdenkmal“, durch ein Netz absichern lassen und danach freigeben. Das soll das bestimmende Investitionsprojekt der Stadt für das kommende Jahr sein.

Lesezeit: 2 Minuten